Die Coaching-Ausbildung für Young Professionals geht in die zweite Runde

11.11.2019 – Der erste Block unserer Coaching-Ausbildung für Young Professionals liegt hinter uns! Eine ausgebuchte Weiterbildung mit 15 angehenden Coaches beginnt mit dem ersten Treffen der neuen Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Im Mittelpunkt des ersten Blocks stand die Haltung im Coaching. Haltung – was ist damit überhaupt gemeint und warum ist sie so wichtig im Coaching? | Wertschätzung steht an oberster Stelle!  Der Coachee ist der Experte für sein Problem!

Natürlich haben wir auch gelernt, wie ein Coaching überhaupt abläuft und um welche Anliegen es bei der persönlichen und beruflichen Entwicklung geht. Wie beginne ich eine Sitzung, wie schließe ich sie ab – und was passiert dazwischen? | Um den Erfolg des Coachings erkennbar zu machen, sollte der Coachee konkrete Ziele formulieren! Beim Coaching werden keine ungebetenen Ratschläge erteilt!

Vor allem haben wir viel ausprobiert! Zu jedem Input gab es Zeit und Raum, das Gesagte in die Tat umzusetzen und anschließend zu reflektieren. Besonders aufregend: unser erstes Coaching-Gespräch! Dabei lernten wir nicht nur die einzelnen Phasen im Coaching kennen, sondern konnten gleichzeitig als Coachee durch die Unterstützung bei eigenen authentischen Anliegen profitieren. Die Gesprächstechniken, die wir kennengelernt und angewandt haben, erwiesen sich sofort auch als nützlich für den Alltag. | Zuhören ist eine Technik! Der Coach hat die Fragen, der Coachee die Antworten!

Wir haben in weniger als zwei Tagen unglaublich viel gelernt und schon große Entwicklungsschritte hingelegt. Aber bei aller kognitiven Anstrengung kam der Spaß nie zu kurz! Keine langen Vorträge, keine ausgiebigen Einzelarbeiten, sondern viel miteinander Sprechen, Selbstmachen, Feedbackgeben und gemeinsam Lachen.

Am 29. November geht es weiter mit Block 2 und den Themen Ressourcenorientierung im Coaching, biographische Arbeit, Muster und Antreiber und der eigenen Persönlichkeit als Coach. Was sich wohl dahinter verbirgt… Ich freue mich schon darauf, die Gruppe wiederzusehen und mich zum Coach zu entwickeln.

Von Rebekka – Teilnehmerin und Praktikantin

Außerdem:
Eine tolle Nachricht an alle Interessierten: Auch im nächsten Jahr werden im ArsVitae-Institut wieder Young Professionals zu systemischen Coaches ausgebildet! Du kannst dich jetzt schon anmelden und vom Early-Bird-Angebot profitieren! Alle Infos findest du unter der Rubrik Angebote → Weiterbildungen.